1234

- Mobile Wasserschule Hohe Tauern

Schon im April des vorigen Schuljahres startete für die jetzige 2a Klasse das Projekt „Wasserschule“. Die Wasserschule Hohe Tauern ist eine mobile Schule, die mit ihren Angeboten direkt ins Klassenzimmer kommt. Nationalpark-Ranger kommen als Wasserschullehrer in die jeweilige Schule und bringen die für den Unterricht notwendigen Hilfsmittel mit. Gestartet wurde das Projekt mit zwei spannenden Indoor-Tagen. Nach langem wetterbedingtem Hin und Her fanden schließlich am 7. Juli und 22. September 2016 unsere Outdoor-Tage statt. Dabei ging es zur Vellach sowie zum Gösselsdorfer See. Die Schüler und Schülerinnen begannen mit Keschern und Sieben bewaffnet nach Wassertieren zu suchen, was ihnen auch ausgezeichnet gelang. Im Anschluss konnten sie ihre Ausbeute unter dem Mikroskop betrachten und erhielten Informationen zu den einzelnen Tieren. Auch zum Spielen und Experimentieren mit dem Element Wasser blieb genug Zeit.
An dieser Stelle möchten wir uns bei unserem Betreuer, Herrn Juri Bernhard, recht herzlich für die tolle Organisation und das abwechslungsreiche Programm bedanken. Den Schülern und Schülerinnen hat es großen Spaß gemacht und wir alle sind jetzt Wasserprofis.