1234

~ Unsere „BO-Woche“

Am Freitag, dem 22.09.2017 begann unsere „BO-Woche“ mit dem Berwerbungstraining. Zuerst hatten wir einen Vortrag über Lehrberufe, dann bildeten wir Teams und arbeiteten eine kleine Präsentation, über wichtige Punkte die wir beim Vorstellungsgespräch unbedingt beachten sollten, aus. Unsere Ergebnisse durften wir dann der Klasse präsentieren. Es war ein lehrreicher Vormittag und der Workshop hat großen Spaß gemacht.

Montag, 25.09.2017 hatten wir zwei Beriebsbesichtigungen. Zuerst fuhren wir zur Firma Mahle in St. Michael. Dort hörten wir einen interessanten Vortrag über den Werdegang der Firma, über ihre Mitarbeiter und über die Aufgaben der Firma. Danach ging es ab zu einem Rundgang durch die Hallen.

Den zweiten Teil des Vormittages verbrachten wir in der Firma Kohlbach in Bleiburg. Uns wurde gezeigt, wie die Öfen für die Fernwärme produziert werden, der Ablauf von der Produktion wurde genau erklärt.

Der erste Tag der Betriebsbesichtigungen war sehr informativ aber auch sehr anstrengend.

Am Dienstag, dem 26.09.2017 zuerst fuhren wir zur Firma Eder nach Völkermarkt. Dort hatten wir eine sehr interessante Präsentation und erfuhren vieles über den Betrieb. Wir konnten zuschauen wie Bleche gebogen, geschnitten und verarbeitet werden.

Weiter ging es zur Firma „Griffner Haus“ in Griffen. Dort durften wir beobachten wie die Teile für die Fertighäuser angefertigt werden. Das Endprodukt dieser Produktionslinie besuchten wir anschließend. Als Belohnung für unser vorbildliches Verhalten machten wir auf der Heimreise einen Zwischenstopp bei Mc Donald‘s.

Von Mittwoch bis Freitag durfte jeder Schüler Einblicke in seinen Traumberuf gewinnen. Die berufspraktischen Tage hat jeder von uns sehr positiv empfunden. Einige wollten im Betrieb bleiben. Die „BO-Woche“ endete mit dem BIZ-Besuch am 2.10.2017. Es war leider unser letzter Besuch, denn die Vorträge im BIZ waren immer informativ.

Leonie Wutte, 4a