1234

~ Ausflug Piran Portrož

Am Mittwoch, dem 20.06.2018 war es für die Schülerinnen und Schüler, welche den Slowenischunterricht besuchen, endlich soweit. Der alljährliche Ausflug für ihre Bemühungen unter dem Schuljahr stand vor der Tür.
Heuer war das Ziel ein Besonderes, nämlich die beiden schönen Küstenstädte Piran und Portorož.
Die 4A Klasse, als Abschlussausflug für wunderschöne vier gemeinsame Jahre und einige Schüler aus der 2A und 1A Klasse nahmen an diesem Ausflug teil.

Um 7 Uhr früh ging es los. Nach der ca. 4-stündigen Autobusfahrt erreichte die Gruppe die schöne Küstenstadt Piran. Nach einem kurzen Marsch in das Zentrum der Stadt, fanden sich die Schüler am Tartini-Platz, dem größten Platz der Stadt wieder. Danach besuchten die Schüler und Lehrer die Kirche des Hl. Georg, die sich etwas erhöht auf einer Anhöhe von Piran befindet. Von dort aus hatten alle einen wunderschönen Blick auf das Meer und die Stadt. Später ging die Gruppe zum Platz des 1. Mai und wieder zurück zum Tartini-Platz. Dort machten es sich alle in einer Pizzeria gemütlich und gestärkt wurde die Stadt noch auf eigene Faust erkundet. Um ca. 14 Uhr ging es weiter nach Portorož, wo alle die Möglichkeit hatten, ihre Füße in den warmen Sand zu stecken, sich ein Eis zu kaufen und dieses dann auch genüsslich zu verspeisen. Die warmen Sonnenstrahlen genießend, war für viele der Aufenthalt am Meer viel zu kurz. Aber leider rückte die Rückfahrt immer näher und alle waren sich am Ende einig, dass es ein schöner Ausflug war.

V sredo 20.06.2018 so se učenci pouka slovenščine z avtobusom preko Ljubelja odpeljali v prelepo mestece Piran. Tam smo si ogledali Tartinijev trg, cerkec sv. Jurija, Beneško hišo, staro obzidje in Trg 1. maja.
Nato smo se odpeljali v Portorož, kjer smo se ob dobri morski hrani okrepčali in si noge namočili v slani vodi.