1234

Direktion

  Knellwolf  

 

 

„Das einzig Beständige im Leben
ist die Veränderung.“

(Heraklit)

Das Lernen und Lehren bestimmen seit der Volksschule mein Leben.
Nach der Volksschule und der Hauptschule besuchte ich das Bundesoberstufenrealgymnasium und es war von Beginn an klar, dass ich Lehrerin werde.
Nach der Lehramtsprüfung im Jahr 1986 verschlug es mich an die Volksschule in St. Michael, wo ich drei Jahre lang eine zweisprachige Klasse unterrichten durfte.
Es folgten zehn Jahre großer Herausforderung an der Polytechnischen Schule in Völkermarkt. Mit den Pubertierenden zu arbeiten war eine positive Erfahrung, die ich nicht missen möchte und die ich auf meine Unterrichtszeit in der Hauptschule und Neuen Mittelschule in Kühnsdorf einfließen lassen konnte.

Seit 2003 unterrichte ich an der NMS Kühnsdorf mit viel Spaß und Eifer. Der Informatikschwerpunkt mit dem ECDL (Computer Führerschein) liegt mir persönlich sehr am Herzen. Die Berufsvoraussetzungen werden sich ändern und wir kommen um die Digitale Grundbildung nicht umhin.

Stark im Mittelpunkt steht aber auch die Sozialkompetenz. Immerhin sind die Menschen die Erschaffer und Bediener von Computern. Damit wir nicht darauf vergessen, ist das richtige Verhalten, das Miteinander und das Einfühlungsvermögen von großer Wichtigkeit.

Der Mensch, das Kind, steht immer im Mittelpunkt.

"Das einzig Beständige im Leben ist die Veränderung."
Ich bin mit den Schülerinnen und Schülern immer in einem Prozess der ständigen Veränderung. Veränderung bringt immer etwas Positives mit sich. Zwar bin ich mit Leib und Seele Lehrerin, jedoch strebe ich immer nach Veränderung und so habe ich mich entschlossen die provisorische Schulleitung der NMS Kühnsdorf und NMS Eberndorf zu übernehmen.

Eine Aufgabe, bei der man ständig mit Herausforderungen konfrontiert wird, aber wie sagt man so schön: "Mit Herausforderungen wächst man und man entwickelt sich neu."

Schulleitung

SR Dir. Erika Knellwolf, Dipl.Päd.